BV 09 Drabenderhöhe Logo BV 09 Drabenderhöhe
www.bv09.de - Fitness_und_gesundheit - Berichte - Jahreshauptversammlung 24.03.2014

Jahreshauptversammlung 24.03.2014

Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 24.03.2014, 19.00 Uhr, in der Teufelsküche, Drabenderhöhe

Beginn der Versammlung: 19.13 Uhr

Nachdem die letzten Mitglieder ihre Plätze eingenommen hatten, begrüßte die erste Vorsitzende Adda Grün um kurz nach 19.00 Uhr die 50 Anwesenden und begann sogleich mit ihrem Jahresbericht 2013/2014.

Jahresbericht 2013, 2014:

Die „Reha - Herzsportgruppe“ (Montagskurs) mit Sabrina Funke ist nach wie vor sehr gut besucht (voll); die Weihnachtsfeier fand im Bierenbachtaler Hof statt.

Ü55“ läuft ebenfalls gut. An dieser Stelle gab’s ein Dankeschön an ÜL’in Karin Breckner. Die Weihnachtsfeier dieser Gruppe fand im BV-Vereinshäuschen statt.

Step-Aerobic“ mit Edith Gramlich sowie „Rücken-Fit“ u. „Aerobic-Bodyforming“ mit Silvia Kallabis haben ebenfalls keine Probleme mit Teilnehmerzahlen. „Rücken-Fit“ läuft 2 x pro Woche; die Donnerstagsgruppe wird immer besser besucht.

Silvia Kallabis hat zudem noch das Zertifikat Pluspunkt Gesundheit bis 2015 verlängert.

Die gemeinsame Weihnachtsfeier dieser Gruppen wurde in Marienberghausen mit Schnitzel-Buffet sehr gut angenommen.

Zu „Zumba“ mit Karin Breckner lässt sich berichten, dass diese Sportart seit Januar 2014 als feste Gruppe in der Abt. Fitness + Gesundheit integriert ist. Sie heißt nun „Dance-Fit“, da Zumba ein geschützter Begriff ist und nicht so ohne weiteres verwendet werden darf. Die Inhalte sind jedoch die gleichen, wie bisher.

Für „Dance-Fit“ gibt es viele neue Anmeldungen, auch Mütter + Töchter. Es ist ein Mitgliedsbeitrag für unter 18-Jährige eingerichtet worden, Jahresbeitrag € 40,00.

Der Gesamtbeitrag in Höhe von € 70,00 wird nicht erhöht, trotz der neuen Gruppe. Also hat man nun Angebote von Montags bis Donnerstags für nur € 70,00 pro Jahr.

Adda Grün sprach ebenfalls einen Dank an alle Gruppensprecherinnen aus, die der Vorsitzenden und dem Vorstand immer konstruktiv zur Seite stehen.

In 2013 ist der Wandertag leider ausgefallen, es gab zu wenige Anmeldungen, zudem war das Wetter sehr schlecht.

Als letzten Punkt berichtete sie, dass eine Vertretungsregelung für die Übungsleiterinnen eingerichtet werden soll.

Die angesprochenen Jessica Kurze und Steffi Krämer stehen leider aus beruflichen u. privaten Gründen nicht zur Verfügung, jedoch zeigten die jungen Schwestern Vivian u. Allyin Dörner Interesse den Übungsleiterschein zu machen. Die Abteilung würde die Kosten der Ausbildung übernehmen. Diese Investition ist in die Zukunft gedacht.

In der Ü55-Gruppe hat Adda Grün im letzten Jahr einmal vertreten – hier stellt sich Maria Schoger für eine Vertretung zur Verfügung.

Vorschau 2014:

Nach dem Abendessen informierte die erste Vorsitzende über das neue SEPA-Lastschriftverfahren.

Mit der Einladung zur Jahreshauptversammlung erhielten die Mitglieder die Gläubiger-ID sowie die

Mandatsreferenz (=Mitgliedsnummer). Die vorliegenden Einzugsermächtigungen gelten ab dem 01.02.2014 als SEPA-Mandat; der Jahresbeitrag wird als wiederkehrende Zahlung immer zum 15.10. eines jeden Jahres eingezogen.

Auf der Homepage wird es zudem eine aktualisierte Beitrittserklärung geben.

Die Homepage wird von Manuel Krischer betreut. Dank ihm sind die Inhalte immer gut aufbereitet und aktuell.

Es sollen noch Flyer hergestellt werden, die dann z.B. beim Arzt oder in anderen Einrichtungen ausgelegt werden können.

Die Abteilung Fitness + Gesundheit konnte mit seinem Programm die Mitgliederzahlen erhöhen.

Zur Fusion mit der Abteilung Turnen teilt Adda Grün mit, dass die Fusion nicht mit aller Kraft angestrebt wird.

Wir sehen uns als Paten und unterstützen diese Abteilung, wann immer es uns möglich ist.

Zum Thema Hallenzeiten gab es zu berichten, dass Karate seine Hallenzeit montags ab 17.00 Uhr freigegeben hat. Nach einiger Überlegung in der Versammlungsrunde wurde beschlossen, unsere Gruppen Ü55 und Aerobic-Stepp früher starten zu lassen.

Ü55 soll nun eine Stunde früher von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr laufen und Aerobic-Stepp dann von 19.15 Uhr bis 20.30 Uhr (bisher war Beginn 20.15 Uhr).

Die Änderungen sollen zwar noch in den Gruppen angesprochen werden, jedoch dann nach den Osterferien in Kraft treten, wenn dem nichts entgegenstehe.

In der Vorstandsrunde wurde über eine Spiegelwand für die Gymnastikhalle beraten. Diese könnte auf der Fensterseite zwischen den Tragsäulen installiert werden. Hier müssen jedoch zuvor noch Gespräche mit der Stadt Wiehl stattfinden.

Der Ausflug 2014 steht schon fest. Am 14.06.2014 geht es ins Windecker Ländchen – ein Tagesausflug mit einem nostalgischen Bus. Der finanzielle Überschuss 2013 der Abteilung fließt in den Ausflug.

Zudem sollen für Wanderfreudige die „Streifzüge“ (Wanderwege 10 km u. mehr) kurzfristig angeboten werden. Zettel „Ich wandere gerne“ mit Angabe von Namen und E-Mail-Adresse können in den ÜL-Stunden abgegeben werden.

Am 19./20./21.09.2014 gibt es in Oberstaffelbach wieder das Weinfestbei der Familie Susanne u. Hans Frim.

Geplant ist gemeinsam dort hin zu wandern.

Da in 2013 das „Body+Mind“ für Übungsleiterinnen u. Vorstand eine große Bedeutung hatte, stellte Adda Grün in der Versammlung den Antrag, zukünftig eine von der Abteilung finanzierte Klausur-Tagung alle zwei Jahre stattfinden zu lassen. Ein gutes Miteinander zwischen Abteilungsvorstand und den Trainerinnen dienen immer dem Wohl aller und ist für die Abteilung nur ein Gewinn.

Die Versammlung stimmte dem zu 100% zu.

Als Gruppensprecherin für die neue Gruppe „Dance-Fit“ wurde Edeltraut Mantsch benannt.

An Zubehör für die Gruppen wurden 30 Brasils, 10 Rhedrondobälle, Balance-Pads und Terrabänder bestellt bzw. auch schon teilweise geliefert.

Kassenbericht 2013:

Die Kassiererin Ute Hühn stellte die Einnahmen und Ausgaben vor. Die einzelnen Zahlen können dem Kassenprotokoll entnommen werden.

Es hat im Jahr 2013 wieder einen leichten Überschuss gegeben. Die Kassenprüferinnen Diana Müllenmeister und Barbara Grün prüften die Kasse am 17.03.2014 und bestätigten eine ordnungsgemäße Kassenführung. Barbara Grün bat die Versammlung um Entlastung. Diese wurde einstimmig genehmigt.

Gratulationen u. Ehrungen:

Goldhochzeiten:Uschi Drotleff, Hannelore Reuber, Maria Thies

Silberhochzeiten:Susanne Frim

Edeltraut Mantsch – wird im nächsten Jahr nachgeholt, war leider nicht bekannt

30 Jahre Mitgliedschaft (Ehrennadel): Johanna Weiß, Barbara Grün

20 Jahre Mitgliedschaft (Ehrennadel):Maria Baier

Für jede gab es einen Blumenstrauß (ebenfalls auch für Ute Hühn als Dank für die sehr gute Kassenführung).

Anfragen aus der Runde:

Eine Teilnehmerin aus der Versammlung stellte die Frage, warum die Gruppen Dance-Fit (Zumba) und Aerobic generell nicht früher starten können.

Adda Grün teilte hierzu mit, dass es leider keine passenden Hallenzeiten dazu gibt. Zudem ist für Vollzeit-Berufstätige und Frauen mit kleinen Kindern die spätere Anfangszeit angenehmer.

Ende der Jahreshauptversammlung:

21.05 Uhr

gefertigt:

Birgit Schneider,

Schriftführerin, 18.04.2014