BV 09 Drabenderhöhe Logo BV 09 Drabenderhöhe
www.bv09.de - Jugendfussball - Spieltagsanalysen - Saison_2013-2014 - 13.Spieltag

13.Spieltag

Bei diesem Spieltag handelt es sich um den Nachholspieltag, der Anfang Dezember dem Schnee zum Opfer gefallen war.

Er begann mit dem Spiel unserer frisch gebackenen Hallenkreispokalsieger gegen Marialinden. Die Umstellung auf den Rasen gelang unseren Super-Mädels ohne Probleme. Durch ein Freistoßtor von Joelle Fisi ging man mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit bauten 2x Ilka und nochmal Joelle die Führung auf 4:0 aus. Man muss schon sagen, ein niemals gefährdeter und standesgemäßer Sieg unserer U-13 Mädchen. Emely spielte trotz schwerer Hüftprellung, Knöchelprellung und blauem Zeh weiter, als wenn nichts wäre. Typisch Emi.

Danach hatte die A-Jugend ihr erstes Spiel der „Woche der Wahrheit“. Gegen Ründeroth begann sie stürmisch. Mehrere hundertprozentige Chancen wurden ausgelassen. Dennoch ging man durch zwei Tore von Nils Barthel mit 2:0 in Führung. Kurz vor der Halbzeit kassierte man dann noch das 2:1. Nach der Halbzeit war ein Bruch im Spiel. Ründeroth drehte das Spiel und ging mit 3:2 in Führung. Nun zeigte unsere Truppe Moral. Malte Klein schaffte mit einem Abstauber den Ausgleich. Danch war es Fabian Hann, der die A-Jugend mit 4:3 auf die Siegesstraße brachte. Es mußte danach noch zweimal auf der Torlinie gerettet werden. Dann war der doch etwas glücklicher 4:3-Sieg unter Dach und Fach.

Die D-Jugend mußte zum 1.FC Gummersbach. Zur Halbzeit stand es noch 0:0. In der zweiten Halbzeit fiel dann der einzige Treffer des Tages, leider für die Gummersbacher. Damit wurde der Aufwärtstrend unserer D-Jugend leider etwas überraschend gestoppt. Die Niederlage war nicht einkalkuliert, ist aber auch kein Beinbruch.

Die B-Jugend hatte im Spitzenspiel Tura Dieringhausen zu Gast. Nachdem man den Rückrundenstart verschlafen und zwei Niederlagen in Folge kassiert hatte, war Wiedergutmachung angesagt. Es war ein von beiden Seiten engagiert geführtes Spiel, was aber stets fair blieb. In der ersten Halbzeit gab es Chancen auf beiden Seiten. Tore fielen aber keine. In der zweiten Halbzeit führte ein schön gespielter Konter nach Vorarbeit von Tim Amser zum 1:0 durch Werner Schowerth. Das Spiel blieb ausgeglichen. Nach einer Flanke von rechts, wiederum von Tim Amser, war es wieder Werner Schowerth der diesmal per Kopf das 2:0 erzielte. Etwas unglücklich und leider auch irregulär fiel der Anschlußtreffer zum 2:1. Dem Treffer war ein Foul eines Dieringhausener Stürmers vorausgegangen, welches jedoch nicht geahndet wurde. Nun wurde es spannend. Mit etwas Glück und viel Geschick brachte unsere B-Jugend den verdienten Sieg über die Zeit und hat damit wieder Anschluß an die Tabellenspitze. Die Wiedergutmachung war gelungen.

Die C-Jugend spielte in Ründeroth. Es war eine einseitige Angelegenheit. Am Ende stand es 11:0 für unsere C-Jugend. damit bleibt die C-Jugend Tabellenführer.