BV 09 Drabenderhöhe Logo BV 09 Drabenderhöhe
www.bv09.de - Jugendfussball - Spieltagsanalysen - Saison_2013-2014 - 6.Spieltag

6.Spieltag

Der Spieltag begann mit den Bambinis. Diese nehmen in diesem Jahr nicht mehr am Spielbetrieb teil. Dafür werden regelmäßig Spielfeste veranstaltet. Das 3.Spielfest fand nun in Drabenderhöhe statt. Neben dem BV 09 waren die Bambinis von Elsenroth, DJK Gummersbach und SV Schönenbach anwesend. Zwei Stunden lang wurde ein Turnier gespielt sowie Bewegungsspiele angeboten. Das Spielfest wurde von unserem Bambini-Trainer Thomas Drotleff hervorragend organisiert und zusammen mit Christian Blum durchgeführt. Diesen beiden ein ganz besonderer Dank hierfür.

Bereits am Vormittag mußten unsere U-15 Mädels nach Wiedenest. Aufgrund einer schulischen Veranstaltung und Krankheiten mußte auf die Hälfte der Spieler verzichtet werden und man konnte nur sehr ersatzgeschwächt anreisen. Die Niederlage hielt sich mit 0:4 dafür noch in Grenzen.

Unsere E-Jugend konnte dagegen ein Erfolgserlebnis verbuchen. In Berghausen gab es trotz personeller Probleme einen 9:1 Kantersieg. Dieser Sieg tut der Mannschaft gut, da sie in den vergangenen Spielen unglücklich verloren hatte.

Die D7-Jugend mußte zum Lokalrivalen nach Bielstein. Dort verlor man leider mit 0:2. Bei dieser Mannschaft geht es in erster Linie darum, dass alle Spieler Spielpraxis sammeln.

Unsere U-13 Mädchen spielten gegen die bislang ebenfalls ungeschlagenen Dümmlinghausener. Es war also das Spitzenspiel Erster gegen Zweiter. Von Beginn an machten unsere Mädels klar, wer als Sieger vom Platz gehen sollte. In den ersten zwanzig Minuten spielte man sich viele hochkarätige Chancen heraus ohne sie zu nutzen. Erst kurz vor der Pause gelang Joel Fisi dann das 1:0. In der zweiten Halbzeit erhöhten Ilka Lang, Maren Schuster und Gina Krämer auf 4:0. Ein deutlicher Erfolg, an dem auch unsere Neue, Emely Stratmann, großen Anteil hatte. Emely überzeugte durch eine gute Spielübersicht und ein gutes Spielverständnis und trug maßgeblich zum Erfolg bei.

Unsere C-Jugend setzte ihre Erfolgsserie fort. Die C-Jugend mußte zum Spitzenspiel nach Elsenroth. Die Elsenrother hatten bislang alle Spiele klar gewonnen. Nun zeigte ihnen Michael Thut die Grenzen auf. Bereits zur Halbzeit führte die Truppe vom Tutti mit 3:1. Am Ende hieß es dann sogar 6:1 für Drabenderhöhe. Es war ein temporeiches, hochklassiges Spiel, welches die Zuschauer begeisterte. Eine so gut aufspielende C-Jugend von Drabenderhöhe hat man in Elsenroth noch nie gesehen. Dreifacher Torschütze war Mario Königes. Zweimal traf Jan Dahlhäuser. Den sechsten Treffer erzielte Kilian Kraus. Bei dem bisherigen Saisonverlauf dieser Truppe bewahrheitet sich genau das, was vor der Saison in der Vorschau gesagt wurde. Die Mannschaft hat ungeheures Potential, wenn sie es abruft. An dem Willen, dieses Potential abzurufen, hat es im letzten Jahr gefehlt. Michael Thut und Adolf Fritz haben es geschafft, dieses Potential zu wecken. Hinzu kommen natürlich die sehr guten Neuverpflichtungen.

Ebenfalls ein Spitzenspiel hatte unsere B-Jugend zu bewältigen. Gegen Wiedenest-Othetal wollte man die Siegesserie fortsetzen. Bereits nach fünf Minuten mußte Torwart Christian Blum verletzt vom Platz. Er mußte durch einen Feldspieler ersetzt werden. So ging Thorin Zimmermann ins Tor. Die Wiedenester nutzten dies natürlich aus. Aber sie hatten nicht damit gerechnet, dass Thorin auch im Tor glänzt. Durch zahlreiche Paraden verhinderte er ein Gegentor. Auf der anderen Seite gelang dem BV 09 durch Marvin Koppe das 1:0. Kurz vor der Pause erhöhte Max Pley auf 2:0 für unsere B-Jugend. So blieb es auch bis zehn Minuten vor Schluß. In der zweiten Halbzeit machte sich bemerkbar, dass unsere Jungs noch am Mittwoch ein Pokalspiel gegen den Bezirksligisten aus Nümbrecht hatten, welches nur knapp mit 2:4 verloren wurde. Das hatte viel Kraft gekostet, was sich jetzt leider bemerkbar machte. Die Spieler waren teilweise stehend k.o.. Verletzungsbedingt war der Kader ohnehin dezimiert. Somit kam Wiedenest in den letzten zehn Minuten noch zum Ausgleich und hatte sogar noch weitere klare Chancen. Letztendlich konnte man mit dem Punkt noch zufrieden sein. Damit kann die B-Jugend auch gut leben. Wenn am Mittwoch das Nachholspiel gegen Marialinden gewonnen wird, ist man wieder Tabellenführer.

Die A-Jugend, D9-Jugend und F-Jugend waren spielfrei.