BV 09 Drabenderhöhe Logo BV 09 Drabenderhöhe
www.bv09.de - Jugendfussball - Spieltagsanalysen - Saison_2014-2015 - 2.Spieltag

2.Spieltag

An diesem Spieltag begannen die F-Jugend und die E-Jugend mit ihrer Saison. Die F-Jugend mußte nach Bergneustadt. Es war das erste Spiel für die Kinder überhaupt und auch für Trainer Axel Wilhelm. Hauptsache, die Organisation hat geklappt und die Kinder sind ans Spielen gekommen. Dass das Spiel verloren wurde, ist zweitrangig.

Die E-Jugend lieferte sich ein packendes und torreiches Duell mit Nümbrecht. Am Ende stand es 5:4 für den BV 09. ein guter Saisonstart für die E-Jugend.

Die D-Jugend mußte in Homburg-Bröltal antreten. Wie schon in der letzten Woche, ging unsere D-Jugend auch diesmal als Sieger vom Platz. Das Spiel endete 2:0 für den BV 09.

Der Nachmittag auf dem Platz war dann unseren Mädchen vorbehalten. Die U-17 mußte gegen Marienheide antreten. Das Spiel endete 3:7. Das Spiel wurde durch vermeidbare und überflüssige Gegentore verloren. Erfreulich ist die Leistung des Sturms. Zweimal Gina Krämer und einmal Lisa Salzmann waren die Torschützen. Die Neuerwerbungen Lisa Salzmann und Franziska Lang fügten sich gut in die Mannschaft ein.

Unsere C-Mädchen hatten mit dem FV Wiehl schon am zweiten Spieltag den vermeintlichen Topkonkurrent in der Staffel. Es war ein hartumkämpftes Spiel, welches unsere Mädels durch Tore von Ilka Lang mit 3:2 gewannen.

Die B-Jugend spielte beim 1.FC Gummersbach. Nachdem es in der letzten Woche gegen Lindlar ein Debakel gab, war man heute dem Gegner gleichwertig. Ein unglückliches Gegentor entschied die Partei zugunsten der Gummersbacher.

Die A-Jugend spielte gegen die JFC Kürten/Biesfeld/Olpe. Durch zwei Tore der Neuerwerbung Jona Baldschun führte man zur Halbzeit mit 2:0. In der zweiten Halbzeit schieden dann einige Spieler verletzt aus, mit der Folge dass viel zu viel gewechselt wurde, Spieler auf Positionen spielten, wo sie noch nie gespielt hatten und der Rythmus vollkommen verloren ging. So kam es, dass die Biesfelder kurz vor Schluß noch den Ausgleich zum 2:2 erzielten. In der letzten Minute erzielte dann Nils Barthel doch noch das 3:2 für unsere Jungs.