BV 09 Drabenderhöhe Logo BV 09 Drabenderhöhe
www.bv09.de - Jugendfussball - Spieltagsanalysen - Saison_2014-2015 - 21.Spieltag

21.Spieltag

Die Saison neigt sich für alle Mannschaften langsam dem Ende zu. Die Entscheidungen fallen bzw sind teilweise schon gefallen. Unserer A-Jugend ist der 3.Platz in der Sonderstaffel nicht mehr zu nehmen. Man selbst war spielfrei, profitierte aber von der Niederlage der Wiehler in Biesfeld/Kürten/Olpe. Wer hätte damit vor der Saison gerechnet ? Als Aufsteiger in der Sonderstaffel belegt man den 3.Platz. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und dem Trainerteam um Nima Moaveni.

Unsere D1-Jugend hat alle Titelchancen gewahrt. In Refrath gewann man mit 4:1. Damit ist man punktgleich mit Wiehl. Nächste Woche reicht ein Sieg gegen Wiedenest-Othetal. Dann ist der Staffelsieg und der Aufstieg in die Sonderliga perfekt. Wir drücken schon jetzt die Daumen.

Die D2-Jugend hatte heute ein dubioses Spiel in Dümmlinghausen. Nach den ersten fünf Minuten in der zweiten Halbzeit lag man 0:3 zurück. Das Spiel wurde dann in den letzten 25 Minuten komplett gedreht. Aus einem 0:3 wurde ein 5:3 Sieg. Eine super Leistung und tolle Moral der Mannschaft. Damit ist man aber weiterhin drei Punkte hinter Derschlag auf Platz 2. Zur Meisterschaft reicht es leider nicht mehr, da im direkten Vergleich mit Derschlag das Torverhältnis um ein Tor schlechter ist.

Unsere E-Jugend gewann ihr Spiel in Hermesdorf 6:3. Damit hat sie in der U-11-Staffel ein ausgeglichenes Punktekonto.

Unsere F-Jugend verlor mit 0:4 gegen den FV Wiehl. Für die nächste Saison in der E-Jugend macht diese Mannschaft aber dennoch Hoffnung. Man entdeckt da schon einige vielversprechende Talente. An dieser Stelle Glückwunsch an den Trainer Axel Wilhelm zur bestandenen Trainer C-Ausbildung.

Die Bamibinis hatten heute ihr Spielfest. Ein Dankeschön an alle Eltern die so engagiert mitgeholfen haben.

Unsere C-Mädchen hatten am Freitag den Pokalendspielgegner aus Wiedenest zu Gast. Es gab zwar eine 1:4-Niederlage. Im Pokalendspiel wird allerdings eine andere Mannschaft auf dem Platz stehen. Die Meisterschaft war sowieso vorher abgehakt, sodass diese Niederlage nicht weh tut. Am Donnerstag gibt es das nächste Highlight im FVM-Pokal. Da trifft man auf Rot-Weiss Merl.

Unsere B-Mädchen verloren durch einige überflüssige Gegentore mit 0:7 gegen den TuS Moitzfeld. Hier gibt es noch zwei Spiele. Dann ist die lange Saison mit 14 Mannschaften vorbei. Es ist toll, dass die Mädchen mit dem kleinen Kader die ganze Saison durchgehalten haben.