BV 09 Drabenderhöhe Logo BV 09 Drabenderhöhe
www.bv09.de - BV 09 Drabenderhöhe Aktuell
BV 09 Drabenderhöhe live

BV 09 Drabenderhöhe Aktuell

Neuigkeiten | Archiv

Beide Pokale des Hermann-Linden-Pokales wurden (27.11.2016 in der Turnhalle Wegescheid Gummersbach) von den Mannschaften des BV 1909 Drabenderhöhe gewonnen. Laut Heinz-Ernst Schmidtseifer, dem Organisator des Wettkampfes, gelang das in den letzten 50 Jahren nur 2 Vereinen: dem TSV Hülsenbusch und dem BV 09.

Jürgen Brandsch-Böhm meinte: „ .. das war mein Abschieds-Wunsch...“. Mit seinen 76 Jahren will er die Gerät-Turn-Gruppe langsam in jüngere Hände übergeben.


Erste Schritte sind gemacht. Seit Frühjahr 2016 ist Viktoria Migendt (geb. Dederer) und Wolfram Gündisch im Trainerteam und haben sich hauptsächlich um die Großen gekümmert. Der Erfolg lässt sich sehen. Im Frühjahr 2016 hatten wir noch 6 große Turner im Training. Sie wollten eigentlich nur noch den Mannschaftwettkampf mit turnen. Nun, nach dem erfolgreichen Wettkampf, haben sich 4 Jungen spontan entschieden weiter zu

... [ Zum vollständigen Artikel ]

„Damit hat der BV 09 Drabenderhöhe eine super Aktion ins Leben gerufen!

Die Sportler der Seniorensportgruppe von Jürgen Brandsch-Böhm und die Kindergartenkinder von Adda Grün und Martina Friedemann hatten bei den gemeinsamen Aktionen viel Spaß auf Augenhöhe miteinander. Möglich gemacht wurde die dreiteilige Veranstaltung durch die Förderung des Landesprogramms 1000 x 1000 in 2016.

Die tollen Ideen von Martina Friedemann und Jürgen Brandsch-Böhm wurden mit Begeisterung aufgenommen und schufen eine herzerwärmende Verbindung über Altersjahrzehnte hinweg.“ - das sagt der Kreissportbund.

Auch der Kölner Stadt-Anzeiger und die Kölnische Rundschau waren da:


Schlagworte: seniorensport ksb presse

Ab Sonntag den 20.11.2016 (von 10:00 bis 12:00 Uhr) wollen wir mit einer Familienturngruppe starten. Wir stellen uns vor, dass hier Eltern mit ihren Kindern (auch Freundschaften wäre denkbar) gemeinsam die Turngeräte erobern oder miteinander Ball (kein Fußball) spielen. Zunächst ist diese neue Gruppe bis zum Jahresende terminiert.

Rückfragen und Anmeldungen bitte an Jürgen Brandsch-Böhm (Tel 02262 1017).

Schlagworte: neu familie

Im „Bärchenwettkampf“ treten die jüngsten Turnerinnen an. Es wurden 3 Wettkampfklassen angeboten: WK 1: Jahrgang 2010 (6 Jahre und jünger) WK 2: Jahrgang 2009 (7 Jahre) WK 3: Jahrgang 2008 (8 Jahre) Dazu wird noch der Karl-Wirth-Pokal als Wanderpokal an den Verein mit den besten Bärchen vergeben. Die Punkte der Jahrgangsbesten je Vereine werden addiert. Der Verein mit der höchsten Punktzahl erhält den Wanderpokal.

In diesem Jahr war gerade diese Auswertung bis zum letzten Gerät sehr spannend. Am 1. Gerät, der Balken, erlaubten sich unsere Hoffnungsträger einen Patzer. Aber bei jedem Gerät wurde der Abstand zu der führenden Gruppe kleiner. Die „Endabrechnung“ war dann eine Sensation. Unsere Bärchen holten sich mit 142,10 Punkten (zum 6. Mal in Folge) den Karl-Wirth-Pokal und schlugen Roth-Müllenbach um 0,10 Punkte. Eine so knappe Entscheidung gab es in der 18-jährigen Geschichte des

... [ Zum vollständigen Artikel ]

Turnen: Neues Kurs-Angebot: Seniorengruppe „Fit bleiben“

Das große Ziel: Wir wollen uns so trainieren, dass wir morgen noch das können, was wir gestern noch konnten

Dieses Angebot richtet sich an Senioren, und da insbesonderes an Senioren, die bisher noch nie Sport gemacht haben und glauben in keine der bestehenden Gruppen zu passen. Die Finanzierung des Angebots wird die über den Kreissportbund sichergestellt, so das dieser Kurs, zumindest im Jahr 2014 kostenlos ist. Diese Förderung wurde durch eine Kooperation des BV 09 mit der Alteneinrichtung Haus Siebenbürgen erhalten.

In der Gruppe sollen sich Senioren (auch mit Bewegungseinschränkungen) wohl fühlen und die Übungen werden den individuellen Leistungsfähigkeiten der Teilnehmer angepasst.

Die Gruppe trifft sich jeweils Donnerstag um 9:45 Uhr in der Eingangshalle des Altenheimes. Von dort aus gehen wir gemeinsam in die Gymnastikhalle an der Grundschule und anschließend um 11:00 wieder zurück.

Wer mitmachen will, kann bei Jürgen Brandsch-Böhm (02262 1017) weitere Informationen erhalten.

Schlagworte: seniorensport neu