BV 09 Drabenderhöhe Logo BV 09 Drabenderhöhe
www.bv09.de - Turnen - Aktuelles - Sportabzeichen'08

Sportabzeichen'08

15.02.2008 - 149 Sportabzeichen 2007 - Rekord!

Feierliche Übergabe der Sportabzeichen

Für viele ungeduldige Jungen und Mädchen der Grundschule Drabenderhöhe wurde es endlich wahr: die Übergabe der Sportabzeichen für die Grundschüler fand am Freitag, den 15.02.2008, statt. Herr Wolf, als Sportlehrer und Konrektor, begrüsste alle Schüler und Lehrer (und wenige Grosseltern). Er dankte dem Sportabzeichenwart Jürgen Brandsch-Böhm für seinen grossen Einsatz und gab der Hoffnung Ausdruck, dass die Aktion auch in diesem Jahr wieder ein Erfolg wird. Vor der Verleihung bedankte sich auch der Sportabzeichenwart für die gute Zusammenarbeit und gab einen kurzen Überblick über die Sportabzeichensituation in Drabenderhöhe.

Neuer Rekord für Drabenderhöhe

In Drabenderhöhe wurden im Jahr 2007 insgesamt 149 Sportabzeichen von den Sportabzeichenwarten Edeltraute Gündisch-Wagner, Wofram Gündisch und Jürgen Brandsch-Böhm abgenommen. Dieses ist ein neuer Rekord für Drabenderhöhe und wird uns wieder beim Sportabzeichenwettbewerb einen Platz ganz oben einbringen. 2006 hatten wir mit 140 Abnahmen den 1. Patz (bei Vereinen bis 1000 Mitgliedern) belegt.

Zur Erlangung des Sportabzeichens müssen Mindestanforderungen erfüllt werden in den Disziplinen: Schwimmen, Springen, Sprintstrecke, Langstrecke und Werfen (Kugelstossen bei den Älteren). Gerade diese „Rundum Sportlichkeit“ macht das Sportabzeichen zu einer spannenden „Leistungsprüfung“.

Am 09.02.2008 und im Juli 07 wurden bereits ein Teil der Sportabzeichen übergeben. Nun waren die Grundschüler an der Reihe. Bei den 99 Abzeichen, die jetzt übergeben wurden, sind 50 bronzene (die erste Abnahme), 32 silberne (2. Abnahme) und 17 goldene Abzeichen. Dank der guten Zusammenarbeit zwischen Schule und Sportverein war dieses möglich. In den 3. und 4. Klassen haben mehr als die Hälfte, oft mit viel Üben verbunden, die Prüfung bestanden. Ein Wert der sich sehen lassen kann.

45 Abzeichen wurden von älteren Jugendlichen erworben, leider waren nur 5 Erwachsene erfolgreich. „Weltmeisterlich“ ist Edeltraute Gündisch-Wagner, die seid der Kindheit bereit 31 mal das Sportabzeichen abgenommen bekommen hat. Ihr wurde nun die Ehrennadel für die 20. Prüfung als Erwachsene übergeben. Als Vorbild für die Jugend kann unser Sportabzeichenwart Jürgen Brandsch-Böhm gelten, der „nur“ auf 14 mal kommt. Er ist aber in Drabenderhöhe mit seinen 67 Jahren der älteste, der die geforderten Leistungen für das Sportabzeichen noch erbringt.